Wellendichtring im Wandlerflansch( Thema erledigt)

malachit's picture

Ich muss den SiRi im Wandlerflansch erneuern. (45 x 58 x 7)

 

Im Handel gibt es nur den Standardring ohne Drall. Laut Insidern soll es aber ein Ring mit Drall von der Firma Freudenberg sein. Freudenberg produziert aber diesen Ring nicht mehr.

 

Meine Frage: Genügt ein Standardring auf Dauer ?

Die Werkzeuge zum Aufbiegen und Verschließen der Bördelung des Flansches habe ich.

 

wer hat Erfahrung??

Wir bitten um Verständnis, dass der vollständige Text dieses Artikels ausschließlich unseren Clubmitgliedern zugänglich ist!

         
malachit's picture

Thema erledigt.

 

Habe mir einen VITON Ring mit Staublippe gekauft und eingepresst. Damit sollte es dicht sein. Natürlich habe ich auch die  kleineren Dichtringe, Lager 6004 und die Nadelhülse in der Trägerscheibe erneuert.

Hallo

 

Ich habe ebenfalls einen Standardring eingebaut. Bisher (20'000km) dicht.

 

Gruss

Martin

Martin Rudolf

MADmotors GmbH

www.madmotors.ch