Zulassung "EU-Exportfahrzeug" in Deutschland

herbra's picture

Hallo zusammen,

 

interessiere mich für einen Ro80 der in 07/1975 in Spanien erstzugelassen wurde und den ich nach Deutschland importieren müsste.

 

Motor XM 00... nicht abgasentgiftet

Fahrgestell-Nr. 0851...

mit 2-Rohr-Auspuffanlage nicht abgasentgiftet

 

Hat Jemand Erfahrungen Exportfahrzeuge nach Deutschland zu holen und insbesondere mit den Modalitäten einer Zulassung in Deutschland. In 1972 wurden die Inlandslieferungen auf abgasentgiftete Motoren/Auspuffanlage umgestellt (A. Meyer). Sicherlich aufgrund neuer Abgasbestimmungen.

 

Was muss gemacht werden, um eine Zulassung in Deutschland zu bekommen?

 

Oder gilt hier EU-Recht? "Ein in Spanien zugelassenes Fahrzeug muss 1:1 auch in Deutschland zugelassen werden, ohne neue Auflagen!"

Wir bitten um Verständnis, dass der vollständige Text dieses Artikels ausschließlich unseren Clubmitgliedern zugänglich ist!

Hallo Herbert, ich habe im letzten Jahr ein Auto aus den Niederlanden erworben. Ich habe dort ein ausfuhrbescheinigung bekommen und konnte das Fahrzeug hier problemlos zulassen.

Es gab keinerlei Nachfragen bei der Zulassung.

 

beste Grüße 

Maik 

herbra's picture

Hallo Maik,

 

Danke für die Info!

 

Du fährst doch einen Grünen Ro80, der auch eine 2-Rohr-Auspuffanlage hat, oder? Der müsste dann doch auch nicht abgasentgiftet sein (und die Motor-Nr. beginnend vielleicht auch mit XM 00...)? D.h. der Wagen wurde auch mit Ausfuhrkennzeichen von NL nach D bewegt und die Niederländer haben dann automatisch eine Ausfuhrbescheinigung erstellt?

 

Schön, dass es zwischen NL und D klappt, hoffe ebenso wird es mit ES sein.

Viele Grüße,

Herbert

 

Hallo Herbert, ja das ist meiner der grüne ro! Ich hätte zwar fahren können, habe ihn aber per Trailer geholt! Der Verkäufer und ich haben das Fahrzeug in den Niederlanden angemeldet! In da habe ich dann die ausfuhrbescheinigung bekommen Meiner ist. Auch nicht abgasentgiftet! Mit Spanien ist das aber auch kein Problem!! 

 

Viel Erfolg