Zündschloss ausbauen

david's picture

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrung mit dem Austausch des Zündschlosses? Im Rep-Handbuch steht, man solle die Sicherungsschraube mit einem 4,5 mm Bohrer ausbohren. Geht das nicht besser wenn man nur mit 2 mm vorbohrt und dann mit einem LInksausdreher rausdreht?

 

Zum Glück ist das Schloss nicht ganz kaputt, die Lenkradsperre lässt sich noch aufschließen. Ich hab erstmal die Kontaktplatte abgeschraubt -- eine schöne Gymnastikübung -- und konnte mit dieser und einem großem Schraubenzieher wieder starten und nach Hause fahren ...

 

Falls jemand noch ein Lenkradschloss (mit passendem Schlüssel ...) übrig hat: bitte gerne anbieten!

 

Viele Grüße

david

Wir bitten um Verständnis, dass der vollständige Text dieses Artikels ausschließlich unseren Clubmitgliedern zugänglich ist!

Aus sicherheitsrelevanten Gründen würde ich niemals mit einem kaputten Zündschloß durch die Gegend fahren.

Weiterhin werde ich aus nachvollziehbaren Gründen hier keine Demontageanleitung schreiben.

Schloß mit Schlüssel sind bei mir vorhanden, Demontageanleitung gibts dazu .Tel. 0551/374748.

david's picture

Jörg Pfahlert wrote:

 

aus nachvollziehbaren Gründen hier keine Demontageanleitung schreiben.

 

naja, ein Autoknacker wird kaum feinsäuberlich und gemütlich die Schraube planschleifen, ankörnen und ausbohren, und davor noch das Lenkrad ausbauen etc... Eine Anleitung dazu wird also auch kaum zu vermehrten Ro80-Diebstählen führen. Wenn man ein Auto aus den 1970ern klauen will, dann wird traditionell einfach das Lenkradschloss mit Gewalt geknackt und die Kabel hinten abgezogen und kurzgeschlossen -- das ist nicht wirklich ein Geheimnis ...

 

Viele Grüße

david

 

---

1975 aquablau

Guido's picture

Wie fast bei jedem Zündschloß gehen die Abreißschrauben sehr leicht auf.

Meist genügt 1 oder 2 kurze Schläge mit einem Kreuzmeisel und man kann die Schrauben mit einer Zange herausdrehen.

 

Es muß nicht alles original sein !

Auch kann mann in die Abreissschaube in de mitten eine schnitt machen sodas mann mit ein schraubendreher die herausdehen kann.

 

MfG,

Georges Stoelen

NSU club Belgium