Blitzlochabdeckung - wozu?

Imploder's picture

Am Motor ist ja diese "Blitzlochabdeckung" angebracht.
Für was das Blitzloch da ist, ist mir klar, eine Abdeckung noch logisch, aber der Schlauch? Ableitung von verwirbelter Luft?

 

Ralf's picture

Ich denke mal, Ableitung geschleuderten Öls, falls der Wandlerflansch undicht wird. Wäre blöd, wenn welches auf die beim Ro ja innen liegenden Bremsen käme.

Guten morgen.
Ich habe leider auch keine Erklärung.

Obiges erklärt die Abdeckung, nicht jedoch die Lösung mit dem Schlauch.

Austretendes öl kann ja über den Ablauf nach hinten abfliessen.
Jörg

Der Schlauch soll wohl verhindern, daß austretenes Öl an die Bremse kommt.
Wer mal eine Undichtigkeit im Bereich des Wandlers hatte weis, daß die innen liegende Bremse auch Nachteile hat.
Da reichen schon Öldämpfe, die sich auf die Bremsscheibe legen und schon fährt man ganz ungebremst über die norddeutsche Scholle...

MERKE: Überholen ohne einzuholen ist die Devise,
ein Kreis ist eben ein rundes Quadrat!!!

Guido's picture

In meiner ganzen RO80-Laufbahn(über 3 Jahre und mit mehr als 10x RO80), habe ich in dem Schlauch noch nie Öl-Reste

gefunden. Leckagen ( und da hatte ich schon viele!) laufen eigentlich immer durch das untere Röhrchen ab.

Ich tippe eher auf die Ableitung von Hitze und Luft. Viele Automatik-Getriebe haben rund um den Drehmomentwandler große Ausschnitte in der Getriebeglocke. Das ist beim RO80 gar nicht der Fall. Luftverwirbelungen und Hitze scheinen ein Problem zu sein . Auch der Winkel der Luftableitung durch das Rohr ist so gestaltet, daß durch die Drehrichtung des Wandlers Luft ausgeführt wird !?   Das ist natürlich reine Spekulation, bzw. Überlegungssache.

Komisch ist auch, daß das Rohr in der Ersatzteilliste als "Schlauch" bezeichnet wird. Das deutet wieder auf einen Flüssigkeitsabgang hin ???

 

Es muß nicht alles original sein !

ingbw's picture

Da die abgeleitete Luft aus diesem Bereich ölhaltig sein kann, ist es nicht so unsinnig, diese nicht auf die Bremsscheiben gelangen zu lassen.

___________________________________________________

noli turbare circulos meos (Archimedes)

Imploder's picture

Der Schlauch ist aus einem Material, welches dem von Hitzeschläuchen ähnelt, die z.B. beim Auspuff von Standheizungen verwendet werden. Kann also schon sein, dass hier heiße Luft abgeleitet werden soll. Die Idee ist gut!

BW1980's picture

Hallo, ich gehe davon aus das bei laufenden Motor in der Getriebeglocke ein Unterdruck entsteht. Es würde heisse Abluft und Dreck von den Bremsen ,,angesaugt,, . Beim MB G model ist unten am Getriebe ein Belüftungsventil. Es kann dort kein Wasser hereingezogen werden...bei Wasserdurchfahrt.Diese Ventile fehlen meist und dann wird alles in die Glocke hineingezogen, was zu Schäden in diesem Bereich führt.