Farbnummern der Verglasung

Bernd.H's picture

Hallo Ro80 Freunde,

ich benötige eine neue Seitenscheibe auf der Fahrerseite und bin ein bisschen unsicher wegen der Farbbezeichnung bzw. Colorverglasung.

Ich fahre einen 10.1975 gebauten Ro mit Malachitlackierung, also Modell 76 mit den großen Rückleuchten.

Ich meine das er colorverglast ist. Es scheint so ein grünlicher oder türkiser Farbton des Glases zu sein.

Eine neue Seitenscheibe die ich mir besorgt hatte scheint leider ungetönt zu sein.

 

Ich glaube es gibt mehrere Farbvarianten der Colrverglasung? Leider fand ich im Ersatzteilkatalog dazu keine Informatonen.

Kann mich da jemand aufklären?

 

vielen Dank

 

Bernd

Bernd.H's picture

Die Bezeichnung in der oberen Ecke der eingebauten Seitenscheibe lautet :

 

DOT28 M101 AS2

 

Die neu besorgte scheint etwas anders beschriftet zu sein, evtl. anderer Hersteller?

 

Ist "M101" evtl. die Farbbezeichnung?

 

 

Grüße

 

Bernd

ingbw's picture

Ich meine auf der Scheibe ist so eine Wellenlinie, dahinter ein Buchstabe und dann eine Zahl, die die Tönung angibt.

Es gibt wohl Klarglasscheiben, da kenn ich die Nr. nicht.

100 ist die hellere Tönung (mehr bläulich)

291 ist die dunklere Tönung (mehr grünlich)

Den Unterschied sieht man erst deutlich, wenn man die Scheiben gegen das Licht hält.

Bei mir sind bis auf die nicht markierte Frontscheibe alle anderen Scheiben 291er.

___________________________________________________

noli turbare circulos meos (Archimedes)

Bernd.H's picture

Vielen Dank für die schnelle Aufklärung Joachim!

 

Für die Beschriftung hinter der Wellenlinie musste ich erstmal meine "Nahbrille" aufsetzen, das ist ja echt klein geschrieben dort.

Bei der eingebauten Scheibe finde ich dort wie bei Dir auch eine "291" und bei der neu besorgten leider nur eine "85".

Schade eigentlich... :(

 

Grüße

 

Bernd

ingbw's picture

Kann das sein, dass die 85 Klarglas ist?

___________________________________________________

noli turbare circulos meos (Archimedes)

Bernd.H's picture

Ja das befürchte ich auch.

Sie sieht praktisch farblos aus, sollte aber "eigentlich" eine getönte sein.

Aber nicht so schlimm das es die falsche bzw. fehlende Tönung ist, denn beim saubermachen entdeckte ich vorhin einen ganzen Sprühregen von eingebrannten Flexfunken auf dem Glas.

Diese Flexspuren konnte ich zwar völlig mit einem besonderen Felgenreiniger auflösen, dann zeigte sich aber das unter den eingebrannten Flexfunken das Glas regelrechte Minikrater durch die Einschläge der glühenden Funken bekommen hatte.

naja... die Scheibe hatte ja auch nichts gekostet. Die Suche geht weiter.

 

Grüße

 

Bernd

Andreas Meyer's picture

Hallo,

 

D85 = Klarglas

D01 = Klarglas

D100 = grün getönt (heller, bis Herbst 1975)

D291 = grün getönt (dunkler, ab Herbst 1976)

 

Diese Nummer gelten für Seitenscheiben und Heckscheibe. Frontscheibe hatte teils andere Nummern.

 

Klarglas Frontscheibe gab es nur bis 4/68, danach war die Frontscheibe serienmäßig getönt.

 

Rotierende Grüße

Andreas

Andreas Meyer, 2. Vorsitzender, Ro 80 Club International e.V. - Verein für Kreiskolbentechnik