Zappelnde Tankanzeige in Abhängigkeit der Drehzahl

Andreas Bertsch's picture

Hallo Ro80 Gemeinde

seit längerem stört mich schon eine zappelde Tankanzeige an unserem Ro MJ76 die auch nach Austausch des Tankgebers durch einen nagelneuen nicht aufhörte zu zappeln, auch der Austausch der Tankanzeige und das reinigen der Kontakte half nichts.

Nun, die Ursache habe ich nun zufällig gefunden :-).

Bei der Restauration eines 72zigers mit Abgasentgiftung, das heißt mit zusätzlicher elektrischer Kraftstoffpumpe trat das gleiche Symthom auf, Austausch des Gebers brachte natürlich nichts. Nach etwas überlegen was denn nun alles gemacht wurde, keine Idee. Bei der Inbetriebnahme des Fahrzeuges kontollierte ich auch die Funktion der el. Krafstoffpumpe, ich verbaue dann immer eine Hardy Pumpe, da diese die Fördermenge nach Bedarf regelt (die originalen sind meistens fest und stark korrodiert), die Pumpe taktet immer wieder, am bestens spürbar im Leerlauf wenn man die Pumpe anfasst. Und da kam mir der Verdacht des Verursachers des Zappelns, verursacht durch die Taktfrequenz der Hardy Pumpe, Drehzahl höher = schnellere Taktung ziemlich ident mit dem zappeln der Tankanzeige! Am Tankgeber ist das Massekabel doppelt geführt, einmal für den Tankgeber und dann durchgeschlauft für die el. Kraftstoffpumpe, also Kabelschuh abezwickt und kontrolliert, welches Kabel für den Geber und welches für die Pumpe ist. Das Massekabel für den Tankgeber mit neuem Kontakt versehen und probiert, wenn man die Karosseriemasse für den Geber verwendet, keine Anzeige im Kombi!, Also die Masse für den Tankgeber kommt über das Kombiinstrument!

Nun habe ich die Masse für die el. Kraftstoffpumpe auf einen Karosserieschraubpunkt gesetzt, Pumpe läuft und das Zappeln ist weg!.

Also, beim Verbau einer Hardy Pumpe eine extra Masseleitung zur Pumpe verlegen, dann zappelt die Tankanzeige nicht mehr.

 

LG Andreas

Ralf's picture

Man müsste mal genauer nach der Ursache forschen. Habe auch so eine Pumpe, da zappelt nichts.

 

ingbw's picture

Andreas Bertsch wrote:

 

Nun habe ich die Masse für die el. Kraftstoffpumpe auf einen Karosserieschraubpunkt gesetzt, Pumpe läuft und das Zappeln ist weg!.

Also, beim Verbau einer Hardy Pumpe eine extra Masseleitung zur Pumpe verlegen, dann zappelt die Tankanzeige nicht mehr.

 

Gut so und nicht nur bei der Hardypumpe. Masse sollte man sich immer vom zentralen Massepunkt holen und nicht von verzweigten Masseanschlüssen z.B. an Gebern oder Lampen. Es kommt sonst zu Potentialverschiebung, zappelnden Instrumenten, glimmenden Lämpchen usw.

___________________________________________________

noli turbare circulos meos (Archimedes)