Sitze ausbauen??

Hallo

ich hab ein ganz banales Problem!

ich habe eine Lederausstatung bekommen und würde gerne die

vorderen Sitze ausbauen.....  aber bin ich zu blöd dafür??

Gibt es da irgend einen Trick???

ganz nach vorne oder hinten schieben??

oder wie kommt man an die Schrauben dran bzw. die Sitze ab??

ich habe eine BJ 1968 mit Sitzhöhenverstellung auf der Fahrerseite....

Ich bin für jeden brauchbaren Tipp dankbar

VG

Z.

Mahlzeit, Sitze einfach ganz nach vorne schieben, dann fallen die von selbst runter... Und ganz wichtig: Die Alublenden auf den Schwellern vorher abbauen oder zumindest gut abdecken, das verhindert Kratzer...

 

MERKE: Überholen ohne einzuholen ist die Devise,
ein Kreis ist eben ein rundes Quadrat!!!

Arne Kunstmann schrieb:

Mahlzeit, Sitze einfach ganz nach vorne schieben, dann fallen die von selbst runter... Und ganz wichtig: Die Alublenden auf den Schwellern vorher abbauen oder zumindest gut abdecken, das verhindert Kratzer...

 

NABEND

Problem gelöst......

Bei einem 68er geht das alles OHNE brutale Gewalt oder Wagenheber......

und die Aluleisten muss man auch nicht demontieren...  :-)

wenn man die Sitze flach macht.....

dann kann man sie ganz einfach aus der hintertür rausnehmen...  :-)

war alles in 15 minuten erledigt vielen dank für den Tipp.....

Viele Grüße aus dem Rheinland

Z.

Bild von Christian von Klösterlein

 

Und beim Einbau der Sitze kann es vorkommen, daß die scheinbar nicht in die Schienen passen. Das kommt daher, dass die Sitze, um sie klapperfrei zu bekommen, mit etwas Spannung in den Schienen laufen. Dann hilft es, zwischen die Schienen am Karosserieboden eine Holzlatte zu klemmen, die die Schienen etwas auseinader biegt.

 

Mein Motto: Original ist schön, man muß es aber nicht übertreiben

 

Christian von Klösterlein

- Ro 80 Club International -

Internationale Kontakte

 

Das geht auch prima mit dem originalem Wagenheber.

MERKE: Überholen ohne einzuholen ist die Devise,
ein Kreis ist eben ein rundes Quadrat!!!