2. Termin: Motor-Workshop in Traunstein

Termin: 
30. June 2018

Aufgrund der großen Nachfrage gibt es nun einen zweiten Termin für einen Motor-Workshop. Dieser Kurs ist in erster Linie an Schrauber gerichtet, die (in Zukunft) auch Motoren überholen wollen.

 

Thema:

- Zerlegung und Zusammenbau eines Ro 80 Motors

- Begutachtung, Bewertung und Diskussion verschiedener Verschleißspuren bzw. Schäden anhand von Originalbauteilen

 

Veranstaltungsort:

Sachverständigenbüro A. Artinger, Marwanger Straße 4, 83278 Traunstein

 

Termin:

30. Juni, 9 bis 17 Uhr

 

Teilnahmegebühr/Unkostenbeitrag:

25 Euro inkl. Getränke, Brezen, Kuchen.

 

Maximale Teilnehmerzahl:

15 Teilnehmer

 

Interessenten melden sich bitte bei mir bis spätestens 15. Juni per eMail an; wenn die maximale Teilnehmerzahl schon früher erreicht ist, werde ich keine weiteren Teilnehmer mehr annehmen, sondern ggf. den Workshop zu einem späteren Zeitpunkt wiederholen.

 

Kontakt: 

Andreas Meyer's picture
Andreas Meyer 
(Details einer Visitenkarte sehen nur angemeldete Benutzer!)

Berichte: 

Keine vorhanden

Comments

Andreas Meyer's picture

 

Die maximale Teilnehmer Zahl ist nun erreicht und ich kann keine weiteren Anmeldungen mehr annehmen...

 

 

Andreas Meyer, 2. Vorsitzender, Ro 80 Club International e.V. - Verein für Kreiskolbentechnik

Bernd.H's picture

Ich finde es super Andreas das du diese Workshops immer wieder durchführst. Die kurze Zeit bis sie ausgebucht sind spricht ja auch Bände. Mir juckt es jedesmal in den Fingern mich anzumelden, aber fast 300 Euro alleine für mich für die Spritkosten stehen in keinem guten Verhältnis zum super günstigen Preis des Workshops denn so locker sitzt das Geld bei mir leider auch nicht.

 

Ich fände es echt toll wenn auch in anderen Ecken der Republik sich ein Experte für die Durchführung eines solchen oder ähnlichen Wokshops bereit finden würde, es muss ja nicht immer ausschliesslich Andreas sein der sich einbringt. Es gibt bestimmt auch noch viele andere die das Zeug und die Lust dazu hätten. Das Interesse dürfte jedesmal sehr groß sein.

 

Leider verfüge ich selber nicht über die Kenntnisse um einen Motor routiniert zusammen setzen zu können, geschweige denn es anderen zu zeigen, sonst würde ich mich bereit erklären Trotzdem interessiert mich alles rund um den Motor was ich erlernen kann sehr.

Unglücklicherweise gibt es einen weißen Fleck auf der Landkarte des Ro80 in einem großen Umkreis um meinen Wohnort herum. Hier ist gefühlt echt tote Hose. Alles spielt sich immer im äussersten Süden der Republik ab.

Mitlesende traut euch und führt so etwas auch mal in der Mitte oder im Norden von Deutschland durch. Ich wäre dabei, wer noch?

 

vielen Dank

 

Bernd

Christian von Klösterlein's picture

 

Ich kann mich dem Aufruf von Bernd Hagemann nur anschließen: 

Liebe Mitglieder, regt Euch!

Es wäre doch schön, wenn wir außer den bisherigen Clubleistungen

                            Ersatzteile / Stammtische / Clubmagazin

auch Workshops überall im Lande anbieten können. Es muß ja nicht immer nur um den Motor gehen (obwohl das wohl das am meisten Ro-spezifische Arbeitsgebiet ist), man kann sich ja auch mal mit Bremsen, Radaufhängungen, elektrischen Problemen , allgemeinen Pflegearbeiten oder ähnlichen Arbeitsgebieten beschäftigen - man muß sich ja nur mal ansehen, was der NSU Ro80-Club der Schweiz in seinen unter der Bezeichnung 'Technikstamm' nun schon seit Jahren durchgeführten Workshops so alles schon getan hat.

Also nochmals:

Mitglieder, regt Euch!

 

 

Original ist schön, man muß es aber nicht übertreiben

 

Christian von Klösterlein

- Ro 80 Club International -

Internationale Kontakte

ingbw's picture

Zitat von Bernd.H:

"Unglücklicherweise gibt es einen weißen Fleck auf der Landkarte des Ro80 in einem großen Umkreis um meinen Wohnort herum. Hier ist gefühlt echt tote Hose. Alles spielt sich immer im äussersten Süden der Republik ab."

 

Ich überlege gerade, ist schon der erste April? Da kann doch von weißem Fleck nicht die Rede sein, es sei denn Du meinst, der Stammtisch müsse bei Dir daheim stattfinden. Aktiv werden, einen gründen! Nicht jammern.

Für Informationsaustausch und Hilfe gibt es Stammtische in Hannover und Hamburg. Ein wenig weiter in Berlin oder Kassel.

Ich fahr auch nach Geilenkirchen jedesmal 180 km, oder nach Siegen 240 km.

Und schau Dir bitte mal die Clubtermine an, dann siehst Du dass Deine Aussage Bullshit ist.

___________________________________________________

noli turbare circulos meos (Archimedes)

lev's picture

Hallo Andi

wollte mich auch gerade anmelden. Hab aber erstaund registriert, das kurz nach dem Aufruf, (grad mal einen Tag)  alle 15 Plätze vergeben waren. Finde ich aber trotzdem toll das eine so große Nachfrage besteht, (vllt solltest du das Hauptberuflich machen)

Gruß Lev

Bernd.H's picture

Vielen Dank Christian für deine Aufmunterung an unsere Mitglieder.

Um ehrlich zu sein hatte ich noch gar nicht so weit gedacht, aber ich finde du hast völlig Recht das so ein Treffen/Workshop (oder wie man es auch immer nennen möchte) zu ganz unterschiedlichen Themengebieten viel Resonanz finden könnte.

Ich fände es toll wenn man sich in einer Gruppe diekt am Fahrzeug themenbezogen treffen könnte damit jeder etwas dazulernen kann.

Solche Zusammentreffen würden mir persönlich auch mehr liegen als sich zum Gespräch beim Bier in einer Kneipe zu versammeln.

Ich glaube das auch viele andere daran Interesse finden würden.

 

Grüße und danke

 

Bernd