Wintertreffen im Harz

Termin: 
3. March 2011 - 7. March 2011

 Einladung zum Wintertreffen im Harz vom 3.3.-7.3. 2011

Unser Wintertreffen 2011 findet im Harz statt, dem Mittelgebirge mitten in Deutschland.

Einige werden unseren Ausgangspunkt und das Hotel "Kräuterhof" von einer Stammtisch-Frühjahrsausfahrt kennen. Der Harz bietet aber gerade im Winter besondere Reize und viele Ziele, die einen Besuch wert sind.

„Der Kräuterhof“ liegt im Ostharz direkt unterhalb des Brockenmassivs am Bahnhof „Drei Annen Hohne“ der Brockenbahn, 10km von Wernigerode entfernt.

Die Zimmer bucht bitte jeder selbst. Das Zimmerkontingent besteht bis Mitte Januar 2011. Bitte unter dem Stichwort „Ro 80 Club“ buchen. DER KRÄUTERHOF, 38875 Drei Annen Hohne/Schierke

Tel. 039455/840  Fax: 039455/84-199  email: hotel-kraeuterhof@t-online.de       www.hotel-kraeuterhof.de

Übernachtung zum Sonderpreis für 45,-€ pro Person im Doppel- oder Einzelzimmer inkl. Halbpension 

 

Programm:

Donnerstag 3.3.2011

Anreise

 

Denjenigen, die schon im Laufe des Tages anreisen, empfehle ich, Wernigerode zu besuchen. Die Altstadt ist auf jedenfall einen Besuch wert. Technisch interessierten empfehle ich das Museum für Luftfahrt und Technik. (www.luftfahrtmuseum-wernigerode.de). Abends gemeinsames Abendessen im Kräuterhof.

 

Freitag 4.3.2011

Wir starten mit dem Linienbus um 9.47 Uhr vom Hotel Richtung Wernigerode. Am Freitag bleibt das Auto mal stehen, der Tag steht unter dem Motto Schmalspurbahn (www.hsb-wr.de). Um 10.45 Uhr beginnt im Bahnhof Westerntor die Führung durch das Betriebswerk der Harzer Schmalspurbahn. Im Bahnbetriebswerk wird die gesamte Technik der HSB instandgehalten - Dampflokomotiven, Diesellokomotiven, Triebwagen, Personen- und Güterwagen sowie Sonderfahrzeuge.

Mittags fahren wir mit dem Dampfzug der Schmalspurbahn auf den winterlichen Brocken der mit 1142m höchste Gipfel Norddeutschlands. Dort kehren wir im Brockenhotel ein. Zeit für einen Spaziergang oder Besuch des Brockenhauses gibt es natürlich auch. Gegen Abend geht es dann wieder per Dampf ins Tal und wir steigen am Bahnhof "Drei Annen Hohne" direkt vor dem Hotel aus. Abendessen im Hotel.

 

Samstag 5.3.2011

Um 9.30 beginnen wir unsere Ausfahrt in den Ostharz. Zunächst führt uns der Weg über die Rappodetalsperre zur Talsperre Wendefurt. Dort besuchen wir das Informationszentrum der Talsperre Wendefurt mit Führung durch das Innere der Staumauer (www.talsperren-isa.de).

Nach der Besichtigung fahren wir weiter durch das Bodetal über Thale zum Hexentanzplatz. Im Berghotel Hexentanzplatz ist für uns zum Mittag reserviert. Gegen 15 Uhr fahren wir ins nahegelegene Quedlinburg und besuchen dort die Altstadt die zum UNESCO-Welterbe gehört. Nach einem evtl. Cafebesuch geht es zurück zum Hotel. Gegen 19 Uhr gemeinsames Abendessen im Hotel.

 

Sonntag 6.3.2011

Wir starten um 9.30 Uhr. Über Braunlage, Torfhaus und die Okertalsperre fahren wir nach Goslar.  Auch die Altstadt von Goslar gehört zum UNESCO-Welterbe (www.goslar.de/tourismus.html).

Nach dem Mittagessen auf eigene Faust treffen wir uns zu einer klassischen Führung durch den historischen Stadtkern. Wir erfahren Interessantes, Lehrreiches und Unterhaltsames über die Geschichte Goslars vom Mittelalter bis heute. Gegen abend machen wir uns auf den Rückweg zum Hotel.

Um 19 Uhr gibt es im Hotel ein großes Buffet zum Abschluss.

 

Montag 7.3.2011

Gemeinsames Frühstück im Hotel

Abreise


Aus gegebenem Anlass bitte ich alle Teilnehmer sich bei mir anzumelden!

 

Diesmal bitte auch wegen der Planung, mit Zusage für die entsprechenden Führungen und Besichtigungen.

Hier die Kosten pro Person:

Führung Betriebswerk HSB 3,-

Dampflockzug Brockenbahn Berg- und Talfahrt inkl. Reservierung 29,-€

Talsperrenbesichtigung Wendefurth 2,50€

Stadtführung Goslar 2,60€

3-Gänge Abendessen oder Buffet im Kräuterhof (für die, die nicht dort wohnen) 17,-€

 

Anmeldung per email:

steffen.hofmann@ro80club.de oder Tel. 09393-993362 abends

 

Auf zahlreiche Anmeldungen freut sich euer Veranstaltungsmanager

Steffen Hofmann

Kontakt: 

Steffen Hofmann's picture
Steffen Hofmann 
(Details einer Visitenkarte sehen nur angemeldete Benutzer!)

Comments

Walter Hüttenhain's picture

Hallo,

 

nun liegt das Treffen im Harz auch schon wieder eine Woche hinter uns. Wie schnell doch die Zeit vergeht.

Ich hoffe, dass alle Teilnehmer/innen problemlos und wohlbehalten wieder zu Hause angekommen sind.

 

Wer dabei war, der erinnert sich an schöne und erlebnisreiche Tage, die er während des von Steffen Hofmann hervorragend organisierten Treffens erleben durfte. Alles hat gepasst und man könnte vermuten, dass Steffen einen besonderen Draht zu Petrus hat, der uns ein Wetter bescherte, wie es zu dieser Jahreszeit nicht besser hätte sein können. 

 

Vielen Dank an Steffen Hofmann für die perfekte Organisation und Betreuung während des Treffens!

 

Herzlicher Gruß

Walter Huettenhain