Austausch Hutablage

Heute mal eine vielleicht triviale Frage eines Newcomers aus Wien: habe mir auf dem Teiletreffen in Geilenkirchen letztes Jahr eine Nachfertigungs-Hutablage zugelegt, weil die eingebaute Original absolut keine Prinzessin mehr war. Nunmehr meine Frage (um ja nix falsch zu machen oder zu beschädigen): wie tausche ich die Hutablage aus?

 

Für Hilfestellung der hier anwesenden Profis ein sehr dankbarer Neu-Ro 80-Fahrer aus Wien!

Bild von Christian von Klösterlein

 

 

Vienna-Ernie,

 

bei mir ging's so:

-  Lehnen der Hintersitze herausnehmen (2cm anheben, dann kann man sie aus der Verriegelung nehmen)

-  Mittearmlehne hinten herunterklappen

-  Vorderkante der Hutablage etwas anheben

-  Hutablage nach vorne herausziehen

-  Beim Einsetzen der neuen Ablage darauf achten, daß deren Hinterkante gut unter der Heckscheibe sitzt, etwas gegen die Scheibendichtung an.

-  Sitzlehnen wieder einhängen.

 

Ob man bei der Nachfertigungs-Hutablage etwas beachten muß, weiß ich nicht, da ich eine rekuperierte Original-Ablage eingebaut habe. Ich kann mir allerdings vorstellen, daß die Nachfertigungs-Ablage etwas steifer ist und man sie daher besonders sorgfältig unter die Heckscheibe drücken muß.

 

 

 Original ist schön, man muß es aber nicht übertreiben