Instandsetzung bzw. Erneuerung der Blechdopplung Radhausaussenschale - Seitenteil im Radlaufbereich

Wenn zwischen den Blechen Rost entstanden ist, was meistens der Fall ist, kann man ein Reparaturblech für das Seitenteil einsetzen und die Stelle großflächig sanieren oder wenn der Rost noch nicht soweit fortgeschritten ist nur die Dopplung erneuern / sanieren.

Dies wird auf den Fotos dargestellt, auch hier wird ausschließlich autogen geschweisst. Da die Reparatur in drei Abschnitten, vorne, mitte, hinten, erfolgt, bleibt auch die Form des Radlaufs und der Kante vollständig erhalten und es muss nichts verzinnt werden.

Eine Rostsanierung ohne Öffnen der Dopplung, nur mit dem Versuch den Radlauf mit Rostumwandler zu fluten oder zwischen den Punkten aufzubiegen und zu behandeln wird scheitern und ist daher nicht empfehlenswert.