kalter Motor = Kupplung knallt die Gänge rein

Hallo RO-Gemeinde,....

 

Ich habe das Problem das mein RO immer erst ein paar Minuten warmlaufen muss bis er die Gänge weich "einlegen" kann!(besonders im Stand 1.Gang & Rückwärtsgang) 

wenn er Kalt ist "knallt" die Kupplung die Gänge rein sobald ich den Gangschaltung loslasse!

Ist er auf Betriebstemperatur geht alles Butterweich,...

Jemand eine Tipp wo ich/was ich nachsehen sollte/kann??

Vielen dank

 

Viele Grüße aus dem Rheinland

Z.

Bild von Andreas Meyer

Hallo,

 

Tipp: einfach mal etwas fester auf die Bremse treten, dann ruckt es nicht...

 

Wenn der Motor kalt ist, läuft er mit Choke bzw. Startautomatik. Da auch die Härte des Eingriffs letztendlich über Unterdruck gesteuert wird, wird es immer so sein, dass durch die erhöhte Drehzahl beim Kaltlauf der Kupplungseingriff härter ist. Stellt man den weicher ein, wird er im warmen Zustand zu weich sein...

 

Rotierende Grüße

Andreas Meyer

Andreas Meyer, 2. Vorsitzender, Ro 80 Club International e.V. - Verein für Kreiskolbentechnik