Lindauer Goldschmiedekunst

Bei Dieter Korps Ro80 ist es ein Aufkleber, an Wankels Privatfahrzeugen ein dreidimensionales Signet aus Kupfer und Chrom. Hat jemand eine Vorlage für den Aufkleber?

Kommentare

Bild von Christian von Klösterlein

Irgendein Clubmitglied hatte doch vor Jahren schon so einen Sticker machen lassen. Ich habe noch einen.

Und jemand, war das nicht GR, hat das auch aus Edelstahl lasern lassen.

 Original ist schön, man muß es aber nicht übertreiben

Bild von Guido

Hallo Christian !

Ich habe ein original auf meinem 871er gehabt (ist noch drauf !)

Dann habe ich 5 Sets machen lassen . da die beiden Teile aus irgendwelchen unbekannten Materialien ( ich denkle es waren die original Werkstoffe von Trochoide und Kolben ?? ) waren, war das verchromen , bzw. vergolden nirgends möglich (damals!) . Ich hatte die 5 Sets an verschiedene Personen verschickt, mit der Hoffnung, daß es irgendjemand veredeln kann. Leider habe ich nur 1 oder 2 unveredelt zurückbekommen.

Ich alter Schlamperer winkhabe mir natürlich nicht gemerkt, wem ich die Teile alles geschickt habe. Jetzt habe ich noch 1 Satz unveredelt in der Vitrine und würde ihm einer sehr zuverlässigen Person als Muster überlassen ?!?

Lieber Gruß

Guido

 

Es muß nicht alles original sein !

Bild von Matthias vom Bodensee

Nach diesem Zeichen habe ich das vergangene Jahr gesucht und nichts gefunden. 

Da in der Presse ja der Markenname aus Faulheit für die rechtsextreme Gruppe verwendet wird und weder Presse noch Audi etwas dagegen tut die Automarke unweigerlich damit in Verruf zu bringen (wen wundert es auch bei Audi, wurde NSU ja seit jeher stiefmütterlich behandelt) habe ich beschlossen das Markenzeichen für unbestimmte Zeit an meinen Fahrzeugen verschwinden zu lassen.  So habe ich im Internet nach einer passenden Vorlage gesucht und mir dieses Zeichen in Edelstahl fräsen lassen. So ist eine runde Plakette entstanden in der das Wankellogo eingefräst ist. An meinem 73er habe ich dieses Zeichen schon dran und der 76er bekommt das selbe sobald er fertig restauriert ist.

 

Schöne Grüße vom Bodensee

Matthias

Lieber Matthias, mir geht es ähnlich. Das Foto habe ich im Mannheimer Museum für Technik und Arbeit gemacht, wo das Zeichen an Wankels SL und Ro80 befestigt ist. Edelstahl ist sicher die bessere Lösung, aber ich werde es zunächst mal mit dem Aufkleber versuchen, wenn es mir gelingt, den zu reproduzieren.

Mit freundlichen Grüßen, Philipp

Hallo,

Nach meiner Info kann man bei Michael Fabritius solche Aufkleber kaufen,habe vor ein paar Jahren 5,-€ bezahlt.

 

Gruß

Claus Heintsch-Rohr

 

Dr. Fabritius hat diesen Aufkleber aus Wankels Beständen vorrätig. Er kann bei ihm für knapp 55 Euro (inklus. MwSt) bestellt werden. Dieses Original ist von hoher Qualität und mit herkömmlichen Labberaufklebern nicht zu vergleichen.

Da ich der Haltbarkeit des alten Klebers nicht vertraue, habe ich ein Angebot der Firma Typographus eingeholt. Dort könnten 300 Aufkleber im Siebdruckverfahren für 330 Euro hergestellt werden. Eine Kleinserie von 20 Stück im Digitaldruck sind für knapp 100 Euro weniger zu haben.

Da ich einen Verkauf für rechtlich problematisch halte, das Geschmacksmuster des Wankel-Entwurfs läuft erst 2058 aus, bitte ich den Clubvorstand um Rat.

Liebe Grüße, Philipp

 

Hier sind zwei Dinge durcheinander gekommen: Geschmacksmuster und Urheberrecht.

Wenn Wankel auf das Signet ein Geschmacksmuster angemeldet hatte (was zu erwarten ist), dann galt dieses max. 25 Jahre. Zum Beispiel sein "Motorsymbolabzeichen", das er 1967 angemeldet hat (siehe Kommentarband der Neuausgabe der Einteilung S. 33), ist spätestens 1992 ausgelaufen, falls er die nach dem 6. Schutzjahr fälligen Aufrechterhaltungsgebühren gezahlt hat.

Unberührt davon ist das Urheberrecht, das bis 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers = Entwerfers gilt. Die Rechte daran hält momentan bis 2058 offiziell als Erbe Wankels die Felix-Wankel-Stiftung, falls Sie diese nicht an das Technoseum übertragen hat.

Solange die Dinge privat geregelt werden, dürfte es keine Probleme geben. Sobald jedoch etwas verkauft wird ....

Selbst der Ro80 Club, der das Signet verwendet, dürfte diese nur für die freigegebenen Zwecke (wie das WJ) nutzen, weitere Verwendungen benötigen weitere Freigaben.

 

Ich will weder Angst verbreiten noch schlafende Hunde wecken, nur auf die rechtliche Situation hinweisen. Und Abmahnanwälte sind überall auf der Suche nach Einnahmequellen.

Bild von Walter Hüttenhain

Sieht auch nicht schlecht aus - oder!?

 

Gruß

Walter Huettenhain

Bild von Joachim Voss

Hallo Walter.

 

Wer hat das Wankelzeichen gemacht.??

 

Gruß

Joachim.

                                          

Bild von Walter Hüttenhain

Hallo Joachim,

 

ich habe leider keine Ahnung wer das gemacht hat.

Beim nächsten Stammtisch höre ich mich mal um, ob jemand mehr dazu weiss.

 

Gruß

Walter Huettenhain