Eintragung Fuchs Felgen

Ich würde gerne Fuchs Felgen montieren und benötige dazu das Gutachten. Der Hersteller kann dieses leider nicht liefern.

Wo könnte ich dieses erhalten ? Könnten wir das Gutachten dann nicht im Download für alle Mitglieder zugänglich machen ?

 

VG

Michael Schäfer

Bild von Andreas Meyer

Hallo Michael,

die orig. 5Jx14 Fuchsfelgen sind in der Fahrzeug-ABE des Ro 80 enthalten und somit eintragungsfrei.

Rotierende Grüße
Andreas

Andreas Meyer, 2. Vorsitzender, Ro 80 Club International e.V. - Verein für Kreiskolbentechnik

Hallo Andreas,

danke für die schnelle Antwort. Ich hoffe, beim TÜV ist die ABE vorhanden, denn ich kann im Brief und Schein keine diesbezügliche Eintragung finden.

 

Viele Grüße

Michael

Bild von Andreas Meyer

Hallo Michael,

hab noch nicht gehört, dass es mit der original Fuchsfelge jemals Probleme gab... Und die hat ja fast jeder Ro drauf...

Rotierende Grüße
Andreas

Andreas Meyer, 2. Vorsitzender, Ro 80 Club International e.V. - Verein für Kreiskolbentechnik

Bild von Matthias vom Bodensee

Vielleicht meint er aber auch Porsche-Füchse?

Wenn es um die 5,5Jx 14 Porsche Füchse geht kannst Du vielleicht beim TÜV in Ludwigsburg fündig werden.

 

Aber die passen ohne Anpassungsarbeiten ohnehin nicht auf den Ro80.

Man muss auch vorsichtig sein bei den sogenannten Porsche-Fuchsfelgen. Es sind auch Nachbauten im Umlauf die nicht original von Fuchs gefertigt sind. Echte Füchsde kann man daran erkennen, dass am Felgenstern auf der Innenseite ein Fuchszeichen eingeprägt (eingeschmiedet ist).

 

Teilweise habe ich schon "Original-Ro80-Felgen" gesehen die aber gegossen waren. Irgend jemand hat mir mal gesagt, dass die gegossenen auf dem K70 LS drauf waren.

 

schöne Grüße

Matthias

Die für den K70 originalen Leichtmetall Räder sind von Kolbenschmidt und sind in der Optik ähnlich. Die passen drauf, haben aber, weil nur gegossen und nicht geschmiedet, nicht die Festigkeit die wir brauchen.

 

Merke: Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch Kammervolumen!